Kongress

28.2. – 2.3.2018

Kongress

28.2. – 2.3.2018

Keynotes


Dr. Matteo Piovella

Dr. Matteo Piovella

Ophthalmologie in Italien
 

Mi 28.2. – 11.30 Uhr


Dr. Matteo Piovella ist Präsident der Italienischen Ophthalmologischen Gesellschaft und Direktor des ambulanten Mikrochirurgiezentrums in Monza. Seine Spezialgebiete sind Kataraktchirurgie, Refraktive Chirurgie, Glaukom- und Lidoperationen. Er ist auch als Organisator von vielen Kursen u.a. an der ESCRS und Teilnehmer an Live Surgery Events bekannt.

Prof. Michael Bach

Prof. Michael Bach

Sehen zwischen Täuschung und Ophthalmologie

Do 1.3. – 11:30 Uhr


Prof. Dr. rer. nat. Michael Bach (emerit.) leitete die Sektion Funktionelle Sehforschung/Elektrophysiologie an der Universitäts-Augenklinik Freiburg i.B und war 8 Jahre lang Präsident der International Society for Clinical Electrophysiology in Vision (ISCEV). Er interessiert sich für alle Aspekte des Sehens und betreibt eine international sehr bekannte Website über Sehphänomene: michaelbach.de/ot/
 

Prof. Paul-Rolf Preussner

Prof. Paul-Rolf Preussner

Femto-Karakt, Optics und Premium-Linsen

Do 1.3. – 8:10 Uhr


Prof. Paul-Rolf Preussner hat als Physiker mit seinem Hintergrundwissen und seiner kritischen Denkweise schon viele Kongresse bereichert. Da er am Uni-Klinikum Mainz auch klinisch tätig ist, kann er viel Erfahrung einbringen. Als Erfinder des Okulix® ist er ein profunder Kenner optischer Phänomene und Knackpunkte.

Dr. Nicolas Krämer

Dr. Nicolas Krämer

Cyber-Angriffe in Ihrer Praxis
 

Fr 2.3. – tba


Geschäftsführer der Städtischen Kliniken Neuss, Lehrbeauftragter an der Dresden International University

Cyber-Angriffe mit Erpressung durch kriminelle Hacker gehören zum Alltag. Welche Abwehr-Strategien soll man anwenden und wie erfolgt das Krisenmanagement.

Prof. Helmut Wilhelm

Prof. Helmut Wilhelm

Wie händeln Sie Meningeome der vorderen Sehbahn – Kompetenz ist gefragt

Fr 2.3. – tba


Professor in Ophthalmologie an der Universität Tübingen, Leiter der Neuroophthalmologie Ambulanz

Spezialgebiete: Neuroophthalmologie mit Schwerpunkt Pupillenstörungen, bisher über 200 Publikationen und zahlreiche Buchbeiträge zur Neuroophthalmologie